DEENFRES

Referenzen

Büro- und Verwaltungsgebäude


Swarowski

Das Verwaltungsgebäude der Daniel Swarovski Corporation (DSC) in Männedorf direkt am Zürichsee ist neben seiner Architektur (Ingenhoven Architects International, Männedorf) auch durch seine innovative Bauweise herausragend. Unsere Leistung umfasst bei diesem Projekt die Abdichtung der Bodenplatte und der erdberührten Aussenwände.

Mehr zu Swarowski

Prime Tower

Der Prime Tower Zürich ist ein Projekt der Swiss Prime Site und steht mitten in der Stadt, auf dem Areal der ehemaligen Maag-Zahnradfabrik. Mit einer Höhe von 126 m hoch und 36 Stockwerke ist es das höchste bewohnte Gebäude der Schweiz.

Mehr zu Prime Tower

Vertex Tower

Nur wenige Minuten vom Bahnhof Oerlikon entfernt, besticht der Vertex Tower mit direkt Anbindung an die Stadt Zürich und den Flughafen. Das architektonisch sehr hochwertige Gebäude stellt durch seine Grösse im Rahmen des Schwindverhaltes eine enorme Anforderung an das Dichtigkeitskonzept.

Mehr zu Vertex Tower

Großprojekte


Center Parcs Allgäu

Im Auftrag der ARGE Hebel / Kutter sind wir am Neubau eines großen Ferienparks mit 1000 Ferienhäusern zwischen Leutkirch und Altusried beteiligt. Zuständig sind wir für die WU-Abdichtung des Untergeschosses des Zentralgebäudes, sowie der Wasserbecken der Badelandschaft. Nach einer kurzen Rohbauphase von Februar bis November 2017 soll der Park schon Ende 2018 eröffnet werden.

Mehr zu Center Parcs

West Side | Bern

Die größte private Baustelle der Schweiz umfasst ein Erholungs- und Freizeitzentrum mit Kino, Einkaufszentrum, Food Court, Hotel, Öffentliche Bäder und Senioren Wohnheim.

Unsere Gesamtleistung umfasst:

  • 20.000 m³ WU-Beton
  • 14.000 m Fugenabdichtung

Mehr zu West Side

Bodenseetherme

Das Erlebnisbad direkt am Bodensee konnte von vistona im Jahr 2007 abgeschlossen werden. Abgedichtet wurden dabei sowohl die Bodenplatte und Außenwände des Gebäudes sowie Thermalaußenbecken, Thermalinnenbecken, usw.

  • Wasserfläche der Becken 3.000 m²
  • WU-Beton: 4.700 m³
  • Fugenabdichtung: 1.800 lfm

Mehr zu Bodenseetherme

Stadion la Maladiere | Neuchatel

Neben dem Stadion mit 12‘000 Sitzplätzen, das der Stadt gehört, beherbergt das Gebäude ein Einkaufszentrum mit 54 Boutiquen, ein Feuerwehrdepot, sechs multifunktionale Sporthallen und ein unterirdisches Parkhaus.

  • 1050 Stück reine Zugpfähle
  • Ausführung in SCC-Beton
  • 6.200 m Fugenabdichtung

Mehr zu Stadion la Maladiere

Spital Triemli | Zürich

Als wichtiger Eckpfeiler der Gesundheitsversorgung der Stadt Zürich, modernisiert das Spital Triemli in 3 Abschnitten. Mit der Erneuerung der Energie – und Medienversorgung wird der Grundstein für eine technologisch und energetisch moderne Gesundheitsversorgung gelegt.
 

Mehr zu Spital Triemli

AFG Arena | St. Gallen

Das einzigartige Projekt umfasst ein Einkaufszentrum, das Fußballstadion des FC St.Gallen mit 19.694 Sitz- und Stehplätzen, ein IKEA Einrichtungshaus, diverse Restaurants und Büros sowie ein Freizeitcenter.

  • Grundstück: 50.000 m2
  • Bauvolumen: 915.000 m3
  • Aushub: 500.000 m3

Mehr über AFG Arena

Home of FIFA | Zürich

Mit dem Hauptsitz des Weltfußballverbandes FIFA konnte vistona im Oktober 2005 ein prestigeträchtiges Projekt abschließen. Entworfen von der Züricher Architektin Tilla Theus entstand auf dem Züricherberg 180.000 m³ umbauter Raum.

  • Fugenabdichtung: 3.200 m
  • Bauwerkslänge: 116 m
  • Bauwerksbreite: 40 m

Mehr zu Home of FIFA

Öffentliche Bauten


Aarau, Wasserreservoir Gönhard

im Auftrag der Eniwa AG werden sowohl alle Gebäudeteile für die Grundwasserlast von Aussen nach Innen abgedichtet. Zudem sind die beide Becken als Weisse Wanne auch von Innen nach Aussen wasserdicht ausgeführt. Die ist nur eins von durchschnittlich 6 Wasserreservoirs, welche vistona jährlich plant und ausführt.

  • Baumeister: Birchmeier AG
  • Mehr als 9 Million Liter  Wasser Fassungsvermögung.

Mehr zu Aarau, Gönhard

ARA Windisch

Es werden neben den erdberührten Bauteilen auch alle Tanks und Behälter abgedichtet. Bis zu 10 m hohe Wände, die zeitweise komplett unter Wasserdruck stehen können. Mehr als 90 % der Fugen werden mit Körperfugenband abgedichtet.

  • Projekt: 5210 Windisch, ARA, Kläranlage Sommerau
  • Baumeister: Erne AG

Mehr zu ARA Windisch

Europaallee | Zürich

Das Projekt beinhaltet 3 Hochhäuser und 2 Untergeschosse. In den Untergeschossen ist unteranderem ein Kino mit 6 Sälen geplant. Bei diesem Objekt werden über 10500m² Proof und ca. 4500lfm. Fugenband von vistona verlegt.

  • Auftraggeber: Priora Zürich
  • Ingenieur: Gruner Wepf, Zürich
  • Baumeister: Baltensperger AG, Seuzach

Mehr zu Europaallee

Salavaux

  • Type de marché: communal
  • Surface totale: env. 380 m2
  • Membrane Proof : 380 m2
  • Béton étanche: 580 m3
  • Joint étanche: 370 ml

Mehr zu Salavaux

Swiss Tech Convention Center- EPFL

Le Swiss Tech Convention Center se compose de salles entièrement modulables permettant de Passer d’un auditoire de 3000 places assises à une salle de banquet. Il est doté des technologies les plus modernes - y compris des cellules solaires à colorant pour la production d'énergie.

  • Volume SIA 416 288.000 m3
  • Logements étudiants 20.895 m2

Mehr zu Swiss Tech Convention

Sonstige Bauten


Peaks Place | Laax

Hangbebauung mit 102 Ferienwohnungen und Appartements, Wellness-/Spabereich, Restaurant und zweigeschossige Autoeinstellhalle.

  • Bauherr: HRS Investment AG, Frauenfeld
  • Ingenieur: Ribi & Blum, Romanshorn
  • Bauzeit: 2013-2015

Mehr zu Peaks Place

Stelzentunnel | Zürich

Der 390 Meter lange Bahntunnel in Zürich, Stadtteil Glattbrugg wurde als Tagebau erstellt und weist eine Dimension von 10x6m auf. Die Leistung der Firma vistona umfassen sowohl Bodenplatte, als auch Wände und Decken.

  • WU-Beton: 7'700 m³
  • Fugenabdichtung: 3'900m
  • Länge: 390 m

Mehr zu Stelzentunnel

Industrie und Handel


Lengnau, CSL Behring

Dieses hochwertigen Pharmagebäude steht fast 6m ab UK Bodenplatte im Grundwasser. Auf Grund der enormen Grösse wurde der Gebäudekörper in 6 Gebäudeteile getrennt, wobei alle Gebäudeteile durch Dilatationsfugen und Gerbergelenke getrennt worden sind.

  • Auftraggeber: CSL Behring
  •  Architekt: ANS Architekten

Mehr zu Lengnau, CSL Behring

HPM Kopfbau | Zürich

Bei diesem Objekt wird es sich um ein hochwertig ausgebautes Labor handeln. Dieser Anbau wird nach Fertigstellung komplett unterirdisch und nicht mehr zu sehen sein.

  • Auftraggeber: Steiner AG
  •  Architekt: Fischer Architekten AG

Mehr zu HPM Kopfbau

Biel, Swatch

Architektonisch ein absolutes Highlight stellt das Verwaltungsgebäude des Uhrenherstellers Swatch in Biel dar. Mit drei Untergeschossen welche als Technikräume und Einstellhalle genutzt werden liegt das Gebäude im Überschwmmungsbereich des Schüss.

  • Auftraggeber: Marti AG
  •  Bauleitung: Itten Brechbühl, Basel

Mehr zu Biel, Swatch

Wohnungsbau


Rheinblick | Weiach

Bei diesem Projekt, Am Dammweg 4-16, werden sieben Mehrfamilienhäuser realisiert. Die Häuser 6-16 nutzen eine gemeinsame, an die Kellerräume im UG angrenzende, Tiefgarage.

  • Bauherr: HRS Investment AG, Frauenfeld
  • Ingenieur: Ribi & Blum, Romanshorn
  • Bauzeit: 2013-2015

Mehr zu Rheinblick

Neubau MFH mit TG | Augsburg

Unsere Leistung bei dem Bau von einem Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage in der Friedrich-Merz-Str. in Augsburg umfasst die WU-Abdichtung der Tiefgarage (Bodenplatte und Wände), sowie der Rampe.
Baubeginn war im Frühjahr 2015.

Mehr zu Neubau MFH mit TG

Sunshine Scenery | Uitikon

Die Wohnungen wurden laut des Generalunternehmens HRS "...sanft an die Hügel gelehnt, den Blick weit und tief in die offene Landschaft. In Ihrem Rücken die grosse Stad, stark und voller Tatendrang..."

  • 76 Eigentumswohnungen
  • 3 Geschosse erdberührt im Hang
  • Zusammenhängende Tiefgarage mit über 100 m Länge

Mehr zu Sunshine Scenery

Ledergasse | Beckenried

Wohnüberbauung direkt am See mit 7 Filterbrunnen zur Grundwasserabsenkung. Hochwertig ausgebaute Räume werden mit einer Frischbetonverbundfolie abgedichtet. Baubeginn ist Anfang November 2014.

Mehr zu Ledergasse

BV Schendel I+II | Konstanz

Unsere Leistung beim Bau von zwei Mehrfamilienhäusern in der Bruder-Klaus-Str. in Konstanz umfasst die WU-Abdichtung der Tiefgarage (Bodenplatte und Wände) sowie der überschütteten Decken über TG mit ca. 2300 m³ WU-Beton mit ca. 2000m Fugenband.

Mehr zu BV Schendel I+II

Le Grand Silon | St. Malo

Mit Abschluss des Projektes „Hotelgebäude St. Malo“ konnte die erste erfolgreiche Referenz auf dem französischen Markt abgeschlossen werden. Das Projekt direkt an der Atlantikküste wurde zunächst mit Schlitzwänden hergestellt. Die Bodenplatte wurde nachträglich durch Bewehrungsanschlüsse und Klemmanschluss abgedichtet. Um dem Auftrieb des Gebäudes entgegenzuwirken, wurden Zugpfähle eingebaut und mit Mauerkragen abgedichtet.

Mehr zu Le Grand Silon